MATHIAS KNAUER  

<< zurück zur Übersicht

Zum Litmak-Tonverfahren

Dieser Text besteht noch nicht als Datei. 

 

Mit einem Synchronisiergerät, das 1985-1986 von Andreas Litmanowitsch und Mathias Knauer entwickelt wurde, können Filme mit Digitalton (Prozessor von Sony und Zusatzgeräten) stereofon in CD-Qualität vorgeführt werden. 
Der Film "El pueblo nunca muere" (16mm) wurde in diesem Verfahren weltweit über 100 mal vorgeführt und kann nach wie vor so vorgeführt werden.)

20.7.00/mk