MATHIAS KNAUER  

<< zurück zur Übersicht

Technische Arbeiten


Seit 1961 habe ich mich neben meinen übrigen Arbeiten im Bereich der Musik und später des Films immer auch im Bereich der Elektroakustik, später auch der Video- und Digitaltechnik sowie der Kybernetik/Informatik betätigt.
Im Filmbereich habe ich nicht nur als Tonmeister gearbeitet, sondern auch zahlreiche Arbeiten und Konstruktionen für die Synchroniserung von Bild und Ton abgeliefert. Dies waren nicht einfach Schlossereien, sondern dienten zur Verbesserung der Arbeitsqualität bei der Filmproduktion: beim Filmkollektiv konnte man zu bescheidensten Preisen während der Montage vom Schneidetisch abmischen und dann den Film in Großprojektion ansehen: so wie heute leicht mit einem «Beamer» konnte zB. 1984 der Film «El pueblo nunca muere» dem Komponisten in mehreren Entwicklungsphasen auf der Leinwand statt am Steenbeck gezeigt und mit ihm diskutiert werden.

Seit 1997 Arbeiten im Bereich Datenbanken und Internet: Aufbau/Gestaltung/Programmierung von für rascheste Nutzung optimierten Websites (cf. Liste).

Texte und Notizen zu einzelnen Arbeiten und Projekten

Zum Litmak-Digitaltonverfahren für Filmvorführungen
Zur Tontechnik beim Film »El pueblo nunca muere«

Projekt cd-film

Entwicklung des Schweizer Kultursuchdienstes www.culturelinks.ch [das Großprojekt wurde von Pro Helvetia (Jaggi, Knüsel) und BAK, SRI ohne Nachfrage bei den betroffenen Kulturakteuren und überdies undokumentiert eingestellt; das langfristig und auf universellen Datennachweis konzipierte Datenbankkonzept wurden in den Sand gesetzt].