Texte


Wichtigste Publikationen 

Plakat Ausstellung Max Haufler (1982, Helmhaus Zürich u.a.; Filmteil)
Buch Max Haufler, der Maler, Schauspieler, Filmautor und Regisseur, Zürich 1982 (Hg.)
Die unterbrochene Spur, Limmat-Verlag, Zürich 1983 (zusammen mit Jürg Frischknecht)
Titelblatt Kulturelle Vielfalt – mehr als ein Slogan.
Bericht der Tagung der Schweizer Koalition für die kulturelle Vielfalt, Zürich 2009
(Redaktion; Leitung und Bericht der Gruppe Film und Kino)

Texte und Kommentare zu einzelnen Filmen

Siehe auch unter den einzelnen Filmen (Synopsen, Pressestimmen, Materialien usw.)

Bitterfeld, 1992

Notizen und Materialien (im Pressedossier, als PDF)

Konrad Zuse

Notizen zum Film »Konrad Zuse«

Berta Urech, Quartiermacherin

Text des Filmes

Indígenas en Centroamerica (nicht realisiertes Projekt)

Treuhänderschaft und künstlerische Reflexivität. Zur Dokumentarfilmarbeit in der Dritten Welt
Aufsatz im Jahrbuch Cinema Nr.33, Basel 1987, p.50ss.

El pueblo nunca muere

Notizen zu »El pueblo nunca muere« (deutsch)
Notes à propos du film »El pueblo nunca muere« (en français)

Die unterbrochene Spur

[Übersicht Texte soweit hier schon verfügbar]


Texte zu Film, Kino, Filmpolitik, Kulturpolitik

[hier eine kleine Auswahl von einigen wichtigeren, »nachhaltigen«, hier z.T. online anbietbaren Texten]

Musik statt Sounddesign – ein vergeblicher Effort (in: Musikszene Schweiz, ed. Christoph Merki, Zürich 2009)

Wachsend organisch zusammengesetzt. Miszelle zur Filmmusik (1991) 

Weißbuchbeitrag des VSFG (1994, Kollektiv, Redaktion durch M.K.)
Die Ausbürgerung der Kultur (1994)
Gedanken und Thesen zur Pro-Helvetia-Reform (1999)
Nachruf Hans Stürm (1942-2002) 

Einiges aus den Anfängen der Filmcooperative Zürich. (In: Filmcooperative Zürich, 1972-1992, pp. 5-13.

Dokumentarfilm in der Schweiz (Antwort auf eine Umfrage, 1977)

Texte zur Politik

Über Solidarität (1998)


Kolumnen bei Infosperber.ch

neuere kontertext-Artikel: siehe Infosperber.ch

kontertext: An ihren Worten sollt ihr sie erkennen

Mathias Knauer / 14. Nov 2018 - Die mutwillige Verödung unserer Radio- und Fernsehkultur lässt sich am Diskurs ihres Pflegepersonals ablesen.

kontertext: Diskussion mit Schlagseite

Mathias Knauer / 13. Sep 2018 - In der Debatte übers vom UVEK vorgelegte Mediengesetz fehlen bisher noch begriffliche Schärfe und medienpolitische Weitsicht.

kontertext: Vom Programm zur Kontentwirtschaft

Mathias Knauer / 25. Jul 2018 - Die in «Newsrooms» verrichtete Kontentwirtschaft wird nur an ihrer Betriebsamkeit gemessen.

kontertext: Ein Fall von Dummheit des Gescheitseins

Mathias Knauer / 11. Mai 2018 - Dieser Tage treiben die Debatten um das Geldspielgesetz und den Datenschutz merkwürdige Begriffsverwirrungen hervor.

kontertext: Infertile Ready-mades

Mathias Knauer / 01. Mär 2018 - Mit dem liederlichen Illustrieren schädigen die Medien selber die Kraft ihrer Bilder. Zum Artikel (1 Kommentar) 

kontertext: Esoterisches Schwadronieren

Mathias Knauer / 04. Jan 2018 - Der Abbau der Kulturseiten schwächt auch die Filmkritik als kreativ mitschaffende Instanz; sie wird zum Dienstboten des Betriebs. Zum Artikel

kontertext: Kurzer Abstieg in die Provinz

Mathias Knauer / 17. Okt 2017 - Der Abbau in den Kulturredaktionen zeitigt Folgen: Blick in einen Abgrund aus traurigem Anlass.

kontertext: Kollateralschäden des Medienwandels

Mathias Knauer / 01. Sep 2017 - Die Medienkrise strahlt schädigend aus ins Ökosystem der Geistesproduktion.

kontertext: Von Wirten, Kellnern und Parasiten

Mathias Knauer / 28. Jun 2017 - Die Medienkrise ist eine ihrer Finanzierungsmethoden. Statt mit den Lesern neue Relationen auszuhandeln, wird zu Tricks gegriffen. 

kontertext: Admeira – Miszelle zur Medienvirologie

Mathias Knauer / 06. Apr 2017 - Medienfinanzierung über Schnüffelprogramme: ein Vabanque-Spiel, sofern die Konsumenten sich nicht länger übers Ohr hauen lassen.

kontertext: TiSA und das Schweigen der Medien

Mathias Knauer / 07. Dez 2016 - Die pendenten Freihandelsabkommen sind umstritten, doch eine offene Diskussion über die Schweizer Positionen findet nicht statt.

kontertext: Zwangsphantasien und Popanzen

Mathias Knauer / 12. Okt 2016 - Die medienpolitische Debatte leidet mehr und mehr unter vergifteten Begriffen.

 




© 2007-2019 mathiasknauer.lemmata.ch | zurück | Zum Seitenanfang